Abwarten und Tee trinken: 7 Haushaltstipps mit Tee

Tee ist nicht nur ein herrlich gesundes Getränk, sondern auch sonst ein sehr nützliches und nachhaltiges Lebensmittel. Grüner Tee, Kräutertee, aber auch Bio Schwarzer Tee sind alle bekömmlich und mit einigen Wirkstoffen, die sich für unsere Gesundheit gut auswirken.

Viele gießen ihren Tee einmal auf und schmeissen dann die Teeblätter anschließend weg. Doch Tee ist auch als ‚Abfall‘ noch vielseitig einsetzbar. Ein wirklich nachhaltiges Wunderwerk. Hier einige Tipps:

  • Haushaltsdeodorant: Teebeutel oder loser Tee sind ein ideales, natürliches Deodorant. Nimm einen Tee mit einem für Dich angenehmen Geruch und leg ihn in den Kleiderschrank. Auch Deine (Turn-)Schuhe werden davon profitieren, wenn Du ein bisschen Tee reinlegst, um ggf. unangenehme Gerüche aufzufangen.
  • Pflanzendünger: wir geben ja gerne Tipps, wie man zuhause Pflanzen zieht und Kräuter anbaut. Ein bisschen vom Teerest auf die Blumenerde ist ein natürlicher Dünger für Deine grünen Freunde.
  • Augenpflege: Teebeutel sind ein ideales Heilmittel für müde oder gerötete Augen. Am besten wirken sie, wenn man sie ein wenig in eiskaltem Wasser einweicht. Dann für ein paar Minuten auf die Augen auflegen (oder auch auf das ganze Gesicht) und sich danach über den Verjüngungseffekt freuen.
  • Hautpflege: ein selbstgemachtes Dampfbad für das Gesicht mit Tee ist immer ein gute Sache für reine, gesunde Haut. Nach Wunsch gibt man noch ein Öl nach Wahl dazu (aber Vorsicht: nur wenig ätherisches Öl nehmen, damit man die Haut oder Augen nicht unabsichtlich damit reizt).
  • Wundheilung: bei kleinen Schnitten oder Verletzungen hilft eine Kompresse mit grünem oder schwarzem Tee. Auch bei kleineren Prellungen ist es ein ausgezeichnetes Heilmittel.
  • Haushaltsreiniger: Das ist doch mal was Neues. Tee ist ein guter Reiniger. Einen gebrauchten Teebeutel kann man gut einsetzen, um Küchenecken oder auch Geschirr zu säubern. Auch Schmuck aus 965 Sterling Silber (wie der meiste Modeschmuck) kann man damit völlig biologisch putzen. Teeaufguss ins Putzwasser ist ein nachhaltiger Reiniger für Lineolium oder Holzböden.
  • Topfreiniger: gusseiserne Pfannen sind eine gute Wahl für den nachhaltigen Haushalt. Doch sie rosten mal auch gerne. Hier ist ein gebrauchter Schwarzteebeutel der Retter. Nach dem Gebrauch der Pfanne und Abwasch, diese mit einem nassen Teebeutel einreiben. Das Tannin im Tee ist ein natürlicher Rostschutz.

 

Thomas Killer
killer.thomas@icloud.com

"Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können Sie das Gesicht der Welt verändern."