Auch Humor ist nachhaltig

An Karneval, Fasching und Fastnacht scheiden sich die Geister – nicht nur wegen der „korrekten“ Bezeichnung dieser 5.Jahreszeit, sondern vor allem wegen des Sinns und Unsinns dieser Feierlichkeiten. Wir wollen hier keine Partei ergreifen für die eine oder andere Fraktion. Jedem das Seine und solange es nicht zum Schaden der Mitmenschen ist, darf doch auch Karneval ausgelassen gefeiert werden. Hier appellieren wir dann doch auch ein bisschen an die Vernunft (auch wenn das im Gegensatz zum „Narrentum“ stehen mag). Denn Humor und Spaß ist nur nachhaltig, wenn man diesen nicht auf Kosten der Anderen hat. Ein bisschen Rücksicht beim Alkohol, Lärm und „Aus der Rolle“-Fallen ist angebracht – dann macht es Allen auch Spaß.

Letztendlich geht Fastnacht und seine Ausprägungen auf eine schöne Tradition zurück: das Austreiben des lästigen Winters und die Begrüßung und „Herbeirufung“ des Frühlings. Der Frühling stimmt fröhlich und ausgelassen. Das spüren wir doch gerade jetzt, da die ersten Sonnenstrahlen das Gemüt erfrischen. Da ist auch der Hase ein Symbol für dieses frische Erwachen und das fröhliche Gemüt. Deshalb wünschen wir allen Fastnachtern, Faschingsbegeisterten und Karnvalisten fröhliche Tage… und auch weiterhin nachhaltigen Humor durch das restliche Jahr.

Zum Schluss würden wir uns noch über nachhaltige Kostüm- und Schminktipps zum Thema Hasen freuen. Habt Ihr da welche für uns?

Christian Knäbel
ck@globalmediaconsult.com

Christian Knäbel ist ein erfahrener Unternehmensberater und Coach. Er berät Unternehmen, aber auch Einzelpersonen, weltweit in der Medien- und Telekommunikationsbranche in Projekten zu Strategie, Business Development und Nachhaltigkeit. Sein Motto: Nachhaltig leben sollte kein Hexenwerk sein: praktisch und in kleinen Schritten kann jeder was tun.